Die Ihrer Baumschule zur Verfgung stehenden Anbauflche

Screenshot

In allen Industrie- und Geschftsbereichen ist die Optimierung der Ressourcenverteilung und -verwendung entscheident geworden. Dienstleitungen und Produkte mssen den stndig wachsenden Bedrfnissen der Kunden entsprechen. Dies hat eine Explosion der Anzahl der Produkte und Dienstleitungen verursacht, die eine Firma ihren Kunden anbieten muss. Ein weiterer Effekt davon ist auch, dass die Kosten fr die Geschfte in die Hhe getrieben und Probleme und deren Lsungen immer komplexer werden. Um diese stndig wachsende Komplexitt zu kontrollieren braucht man deshalb Optimierungswerkzeuge. HortiBench gibt Ihnen die Mglichkeit, die Menge der Ihnen in Ihrer Baumschule zur Verfgung stehenden Anbauflche einzugeben. Und das nicht nur in Form einer Menge, sondern in Form von unterschiedlichen Wachstumsumgebungen. So knnen Sie die Anzahl der Flchen mit beheizten oder nicht beheizten Gewchshusern, Folientunnel, Bnke, Hngeflchen, offenen Flchen, geschtzten Flchen, etc. eingeben. Welche Wachstumsumgebungen auch immer Sie haben, HortiBench kann damit umgehen. Sie knnen die Angaben auch in Quadratfu oder Quadratmeter machen, Hortibench wird sie fr Sie umwandeln. Da jede in HortiBench beinhaltete Pflanzenart eine Angabe ber die Pflanzendichte enthlt (Angabe ber die Anzahl der Pflanzen pro Quadratfu oder Quadratmeter), kann der Gesamtbedarf der erforderlichen Anbauflche mit HortiBench leicht berechnet werden. Die Art der Anbauumgebung kann sich whrend der Zeit, in der sich die Pflanze in Ihrer Baumschule befindet ndern. Eine Pflanze muss vielleicht auf Wrmebnken herangezogen werden, dann in unbeheizte Gewchshuser gebracht und letztendlich im Auenbereich angesiedelt werden. Sie knnen die Wachstumsperiode einer Pflanze in so viele Phasen aufteilen, wie Sie wollen. Die Pflanzendichte kann ebenfalls mit jeder Phase variieren, da die Pflanze wchst und somit mehr Platz bentigt. Der Baumschulnutzungsplan zeigt Ihnen die unterschiedlichen Wachstumsumgebungen in Ihrer Baumschule auf und wie viel davon von Ihrer Produktion belegt ist.

Screenshot

Screenshot